Click to download a flyer in:     •  English     •  German

August 7, 2017 - Wassermann - visualisiere Dir ein neues Leben

Der nächste Vollmond am Mo. den 7. Aug. beeinflusst den Gallenblasen- Meridian. Es kann sein, dass unsere Toleranz herausgefordert wird. Schau nach Möglichkeiten, deine Geduld und Akzeptanz auszudehnen.

Wenn das Prana im Gallenblasen-meridian blockiert ist, fällt es schwer, Entscheidungen zu treffen. Dies kann zu emotionaler Frustration führen. 

Die Gallenblase arbeitet eng mit der Leber daran, Pläne zu entwickeln und zu verwirklichen.  Es ist eine gute Zeit, sich die ideale Lebenssituation, Partner, Arbeit, Reisen oder andere Wünsche zu visualisieren.

Körperliche Symptome:

  • einseitige Kopfschmerzen
  • Schmerzen in Hüften und unterem Rücken
  • Übelkeit & Verdauungsstörungen
  • Schmerzen im Schulterblatt
  • Schmerzen an der Beinaußenseite,  Ischiasprobleme

Tipps:

  • Farbe Grün visualisieren
  • alle körperliche Aktivitäten sind gut, besonders wenn sie dich zum Schwitzen bringen
  • Übergewicht reduzieren

Ernährungsempfehlungen:

  • Grüne & saure Nahrungsmittel
  • Hausgemachter Joghurt
  • warmes Zitronenwasser trinken
  • Dinkel mit Gemüse
  • Sprossen
  • Maisbart Tee

Lebensmittel, die besser vermieden werden:

  • Süßigkeiten- sie schwächen den Willen
  • Schwere, fettige oder ölige Mahlzeiten

Yoga:

  • Sat Kriya
  •  alle Haltungen zur Stärkung des Nabelpunktes /3. Chakra
  • Stretch Pose / Streckposition mit Feueratem, 1-5 Minuten
  • alle Pranayamas/Atemübungen
  • Med. 1:  Einfache Haltung, linke Hand liegt auf Herzzentrum, rechte Hand auf Knie im Gyan Mudra. Fokus auf 3. Auge. 4-geteilter -Atem: durch Nase einatmen (EA), durch Nase ausatmen (AA), durch Mund EA, durch Mund AA, EA Nase, AA Mund, EA Mund, AA Nase. Fahre 11 Minuten fort.
  • Med. 2:  Einfache Haltung, die linke Hand auf dem Herz-Zentrum, die rechte auf dem rechten Knie im Gyan Mudra. Konzentration auf das 3. Auge. Langer, tiefer Atem durch den gerundeten Mund. Dabei pfeifend EA und pfeifend AA.  11 Minuten oder länger.
        Wenn der Mond nicht voll ist, strahlen die Sterne noch heller.

       Wenn der Mond nicht voll ist, strahlen die Sterne noch heller.